Rückblick

Gemeinsam in den Herbst

Hallo Liebe Freundinnen und Freunde der „Bühne frei!“ Dresden, es ist soweit, der Herbst ist gekommen. Vorbei sind die schönen warmen Sommertage, vorbei das Grillen im Park, vorbei ist das Sonnenbaden. Aber der Herbst hat auch seine guten Seiten. Zum Beispiel kann man das erste bunte Laub mit den Schuhen aufwirbeln, einen Trachen steigen lassen und natürlich zur „Bühne frei!“ Dresden kommen. Genießen wir zusammen mit Freunden, Künstlern und interessanten Bekanntschaften den Herbst. Dieses Mal unter anderem mit dabei ist Singer-Songwriter Christian Fenner und der Violinenspieler Gabriel Krappmann. Des Weiteren erwarten wir noch 2 Dresdner Autoren. Seid gespannt! Und wie heißt es: „Der Fernseher bleibt aus, wir gehen zur Bühne.“ 🙂 Nun ist es wieder soweit, am kommenden Dienstag den 11. Oktober 2016 um 19 Uhr laden wir dich herzlich in den St. Pauli Salon auf der Hechtstraße 32 ein (im Hinterhof). Rückblick auf die Septemberbühne 2016:

Aussteiger und Improvisation

Wahre Freundschaft ist eine sehr langsam wachsende Pflanze. – George Washington Hallo liebe Freundinnen und Freunde der „Bühne frei!“ Dresden, endlich erwachen wir zurück aus unserer Sommerpause. Wir hoffen ihr hattet einen wunderbaren Sommer und konntet eure Muße pflegen. Nun ist es wieder soweit, am kommenden Dienstag den 13. September 2016 um 19 Uhr laden wir dich herzlich in den St. Pauli Salon auf der Hechtstraße 32 ein (im Hinterhof). Dieses mal haben wir einen besonderen Gast Jan Augsberg. Er hat 2015 seinen Job als Architekt an den Nagel gehangen, seine Wohnung gekündigt und befindet sich gerade auf einer Konzertreise. Wir haben das Glück, dass er bei uns einen Zwischenstopp einlegt und uns mit seiner Musik an diesem Abend inspiriert. Nach seinem Auftritt gibt es noch ein exklusives Interview mit Jan Augsberg. Des Weiteren wird unsere Sprechtrainingsgruppe ihr Projekt vorstellen und mit uns gemeinsam eine Improvisationsübung durchführen. Genießt wie immer die Zeit und lasst es Euch gut gehen! Viele Grüße von Sven, Stefan C, Jens, Vivian, Anne, Tina und Marc. Rückblick auf die Bühne im Juni 2016:

Die letzte Bühne vor der Sommerpause

Muße ist das Kunststück, sich selbst ein angenehmer Gesellschafter zu sein. – Karl Heinrich Waggerl Hallo liebe Freundinnen und Freunde der „Bühne frei!“ Dresden, wir blicken auf ein erfolgreichen Jahr bei der „Bühne frei!“ zurück. Seit nun über 3 Jahren veranstalten wir diese Veranstaltung. Es ist nun Zeit in die Sommerpause zu gehen, um neue Kraft für kommende Veranstaltungen zu tanken. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Künstlern, den Zuschauern und dem Verein „TheaterRuine St. Pauli e.V“ für die Bereistellung der Räumlichkeiten bedanken. Hiermit laden wir dich herzlich ein letztes mal vor der Sommerpause, am 14. Juni 2016, um 19 Uhr in den St. Pauli Salon auf der Hechtstraße 32 ein (im Hinterhof). Rückblick: Mitmachen? zur Anmeldung Genießt wie immer die Zeit und lasst es Euch gut gehen! Viele Grüße von Sven, Stefan C, Jens, Vivian, Anne, Tina und Marc.