Die „Bühne frei!“ im Dezember

1 

 

 

 
 

 

 

 

Momentan scheint die Sonne, aber falls es wieder regnen sollte, hier die „Playlist“ vom letzten Dienstag:

Hoch 5 (https://www.facebook.com/hoch5/?fref=ts) waren unsere Rahmenband. Sie spielte melancholisch-selbstironische Songs von ihrem alten und dem kommenden Album.

Taugenixe trat zum ersten Mal bei uns auf. Sie möchte Faulheit optimieren und las einen metaphernreichen Text über Rassismus vor.
Stefan las ein Gedicht, das nicht von Hesse stammt, vor und be-zauberte mit einer Flamme.

Gabriel, ein Teil von Violyrica, zeigte uns, wie schön eine Bratsche mit Gesang klingen kann. Gabriels Lieder erzählten von Blumen, Winter und Konkurrenz.

Laura und Rache(l) brachten nicht nur Gitarren, sondern große Stimmen mit. Die beiden spielten romantisch-kritische Lovesongs.Peter vom Duo Fuego hatte diesmal Susanne im Gepäck und zeigte eine Partnerjonglage. Sehr beeindruckend!

Untermalt wurde das bunte Allerlei mit Weihnachtskeksen und Glühwein
Vielen Dank an die Künstler, die Zuschauer und das Team! Es ist immer wieder schön zu sehen, wieviele tolle Künstler es gibt!

Impressionen des Abends:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.