Kuscheln und Kekse essen – die „Bühne frei!“ im November

Interessant und emotional – diese Worte beschreiben die BühneFrei im November am besten. Leckere Kekese wurden mit Freude gefuttert, mit Figuren wurde gelitten, über Projekte wurde gestaunt und am Ende wurden Umarmungen ausgetauscht.

Für kulinarischen Hochgenuss sorgte Evys (und Gruppen-) Mutti, die uns mit dem Ergebnis der Weihnachtsbäckerei beglückte. Zimtsterne, Vanillekipferl und Oblatenlebkuchen suchten ein zuhause – und fanden es in den Mägen der Zuschauer. Continue reading

Die Bühne im März

Im März traute sich Sven, mit Lampenfieber und Gitarre, Lieder zu singen. Es gab Applaus und keiner verließ den Raum. Im Anschluss gab es einen spontanen Beitrag (das lieben wir!) von einer Zuschauerin zu ihrer eigenen Angst und zum Umgang damit. Dann wurde sehr langsam und mit Genuss und Muße Schokolade oder Banane gegessen. Stefan präsentierte Teil 2 seines Genuss-Seminars. Das machen wir wieder… Mit einer Schreibwerkstatt endete ein sehr bunter Abend.

Muse oder Muße?

Zu Beginn und zum Ende präsentierte Friedemann Ludwig seine deutschen Lieder. Ein Ballon ging auf die Reise und ein Wut-Lied sorgte für Erheiterung und nachdenkliche Blicke. Friedemann erzählte von seiner Band und seinem Start ins „Musikgeschäft“. Continue reading